Kneifzangen

Die Kneifzange – eine Zangenform mit langer Geschichte

Die Kneifzange ist wohl eines der bekanntesten Werkzeuge im Bereich der Zangen. Sie ist der große Bruder des Seitenschneiders und wird vor allem genutzt, um Nägel oder Krampen aus festem Untergrund zu befreien. Schon im 15ten bis 16ten Jahrhundert hat man die, auch als Beißzange oder Monierzange bekannte, Zange verwendet um Nägel zu ziehen. Zwei bekannte Redensarten lassen sich ebenfalls von diesem Werkzeug ableiten.

Wenn Sie zu über etwas sagen, dass Sie es noch nicht einmal mit der Kneifzange anfassen würden, dann ist dies kein Kompliment. Auch wenn jemand in die Zange genommen wird, hat dies einen eher negativen Hintergrund. Beide Sprichwörter hängen mit der Tätigkeit des Schmiedes zusammen. Auch heute nutzen diese noch die Kneifzange, um zum Beispiel Hufeisen zu beschlagen. Wenn also etwas so heiß ist, dass man es noch nicht einmal mit der Beißzange anfassen würde, dann sollte man die Finger davon lassen. Wer in die Zange genommen wird, der bekommt den Druck des Werkzeuges zu spüren, und zwar von beiden Seiten. Leider gab es auch Foltermethoden, bei denen die Zange als Folterwerkzeug diente. Unsere Monierzangen hingegen lassen sich ganz wundervoll als Befreier von Nägeln oder Krampen nutzen.

Die Funktionalität der Monierzange liegt in Ihrer Form

Der abgerundete Kopf der Kneifzange ist das Geheimnis ihrer Effektivität. Durch diese Rundung wird eine Hebelwirkung erzielt. Die Schneide der Zange ist um den Nagel gelegt und mit einem Schwung nach unten kann der Holznagel gelöst werden. Dieses Vorgehen vermeidet auch, das sich das Handwerkzeug schnell auf den Heimwerker zubewegt, wenn sich die Verbindung zu lösen beginnt. Die Anwendung einer Kneifzange ist daher auch eine sehr sicher Möglichkeit Stahlnägel oder Krampen zu entfernen. Nicht nur das Herausziehen, sondern auch das Abkneifen von Nägeln kann mit der Beißzange durchgeführt werden.

Die Zangen in unserem Shop sind aus CV-Stahl gefertigt und die Griffe mit Kunststoff ummantelt. Dies bringt sowohl eine Langlebigkeit mit sich als auch ein angenehmeres und sichereres Arbeiten. Wir bieten die Monierzange in unterschiedlichen Größen wie Kneifzange 250mm, 180mm Zange oder Beißzange 220mm an. Eine Länge von 180mm oder 220mm lässt sich zum Beispiel sehr gut im Werkzeuggürtel tragen.

Die Beißzange ist der Klassiker unter den Zangen für Heimwerker

Selbstverständlich erhalten Sie noch weitere Modelle an Zangen in unserem Shop. Um den Kauf einer hochwertigen Monierzange, wie Sie diese bei uns kaufen können, wird aber kein Heimwerker herumkommen. Zum Festhalten, Ausziehen von Nägeln und Klammern aus Brettern oder Möbeln, aber auch zum Abzwicken von Nagelköpfen und Draht. Mit der Beißzange lässt sich eine Vielzahl von Tätigkeiten durchführen.

Kaufen Sie Kneifzangen aus unserem Onlineshop mit Kunststoff versiegeltem Griff. Dieser gibt Ihnen mehr Halt. Zudem dämpft er die Härte des CV-Stahls, aus welchem unsere Zangen gefertigt werden. Pflegen Sie Ihre Monierzange gut. So können Sie lange von ihren Funktionen profitieren. Heimwerker sollten es zum Beispiel vermeiden, die Kneifzange starker Witterung auszusetzen. Auch die leichte Bedienbarkeit kann durch eine Pflege aufrechterhalten werden. Weitere Zangen, welche Sie bei uns kaufen können sind die Rohrzange, die Wasserpumpenzange oder auch die Gripzange.